section-1 for english summary
 

Galerie f5,6 Mai- Juli 2017

Photographic Chemistry 2000-2017

Seit mehr als 15 Jahren arbeitet Ulrich Schmitt an seinem Projekt:
„J. M. Eder* - Photographic Chemistry“

Ausgebildet an der Kunstakademie in München und der Camberwell School of Arts in London
stehen bei Ihm die physikalischen und chemischen Prozesse der Fotografie im Vordergrund.
Insbesondere sind ihm die Verfahren zu farbigen Umentwicklung von SW-Entwicklungspapieren,
die seit Ende des 19. Jhs. erfunden wurden, ein Anlass eines aufwendigen künstlerischen
Forschungsverfahrens. ...  

 
 

Ulrich Schmitt's Works

The Photographic Aesthetics of “Still for the Moment”

Amongst the most successful contributions to the artistic discourse on contemporary photography - in particular in Germany - are the photographic works of the “Düsseldorf School”. Although Ulrich Schmitt is not directly connected to them – in the eighties he studied at the Munich Academy of Arts – the works can be compared against the background of documentarism with its specific characteristics. ...